Neue Spielgemeinschaft im Jugendhandball gegründet!

Um den Jugendlichen im Handballsport eine Perspektive für die nächsten Jahre zu geben, haben sich die Jugendhandballabteilungen des TSV Intschede und des TSV Morsum zusammengeschlossen. Nach vielen Treffen der "Arbeitsgruppe JSG" konnte am 20.3.17 das fertige Vertragswerk unterschrieben werden.

Foto: Björn Lakemann

obere Reihe: Neuer Vorstand MoIn: Björn Jacobsen, Sina Schmidt, Anne Stadtlander-Wilkens, Bianca Rahlmann.

untere Reihe: Vorstand der Stammvereine: Maren Jacobsen und Tom Behrmann (TSV Morsum), Jens Wigger und Frank Oetting (TSV Intschede).

Unter dem Namen MoIn Wesermarsch wird der neue Vetrein am Spielbetrieb ab dem Tag der Handballjugend teilnehmen.

Geleitet wird der neue Verein von:

Anne Stadtlander-Wilkens (1.Vorsitzende), Sina Schmidt (2.Vorsitzende), Björn Jacobsen (Kassenwart), Bianca Rahlmann (st.Kassenwart und Schriftführerin).

In weitern Funktionen unterstützen: Dennis Lakemann (Schiedsrichterwart), Corinna Emigholz (Passwart und Nu-Liga Beauftragte) Mareike Beeneken (Spielwart).

Ein eigenes LOGO, sowie Internetseite und Facebook Auftritt werden demnächst erstellt!

Außer einer männlichen A-Jugend können in der nächsten Saison alle Spielklassen mit 1 oder mehrerer Mannschaften gemeldet werden.

Wir wünschen dem JUGENDHANDBALL MoIn WESERMARSCH viel Erfolg !!!!

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2017 des TSV Intschede

Die JHV des TSV Intschede war am 24.2.17 gut besucht.

Der Vorstand konnte auf viele Aktivitäten und sportliche Leistungen hinweisen.

Die Kassenlage ist erfreulich gut, teilte die Kassenwartin sabine Dunker-Wendt mit.

Der 1.Vorsitzende Frank Oetting konnte auch zahlreiche Ehrungen durchführen:

50 Jahre im TSV Intschede: Jürgen Bockelmann (leider verhindert), Heinrich Strathmann, Wilfried Stürenburg.

40 Jahre im TSV Intschede: Karin Westendorf (leider Verhindert), Iris Meisloh, Heike Wolters, Gudrun Badenhoop.

Sportlerin des Jahres 2016: Jutta Kothe (Rückengymnastik).

Durch eine große Spendenaktion, die von unserem Vereinsmitglied Charlotte Vogt organisiert wurde, konnten 2 DEFIBRILATOREN für die Ortschaften Intschede und Reer angeschaft werden.

Charlotte wurde für dieses große Engagement mit einem großen Blumenstrauß geehrt!

 

Wieder Platz 1 beim Sportabzeichen!!

Auch im Jahr 2016 hat der TSV Weserstrand Intschede wieder erfolgreich das Sportabzeichen des DOSB angeboten.

41 Sportler schaften die sportliche Prüfung.

Auf dem Hauptausschuß des KSB Verden wurde unserem Verein eine Geldprämie von der Kreissparkasse Verden überreicht!

1.Platz bei den Vereinen unter 500 Mitgliedern!

Weiter Infos auf unsere Homepage unter Rubrik: Sportabzeichen.

Glückwunsch an alle Teilnehmer und ein großes Dankeschön an die Prüfer Rita Steffens, Dirke Fahrenholz und Ralf Vogt.

Auch 2017 wird wiederr das Sportabzeichen angeboten, Termine demnächst auf dieser Seite!

Neuer Handballvorstand im TSV Intschede

Die Spartenversammlung fand am Mittwoch dem 8.2.17 statt.

Spartenleiterin Corinna Emigholz konnte 35 Sportler in der GSA Intschede begrüßen.

Spielwart Patrick Rott zog einen Rückblick auf die Saison der Erwachsenen Mannschaften. Die beiden Herren und die beiden Damenmannschaften konnten Tabellenplätze im oberen Drittel erreichen. In der laufenden Saison steht die 1.Damenmannschaft in der ROL auf dem 1.Platz undstrebt den Aufstieg in die Landesklasse an.

Jugendwart Frank Oetting konnte über sehr erfolgreiche Jugendmannschaften berichten.

Die w.B-Jgd und die w.C-Jugend konnten in der ROL den Meistertitel erringen. Die w.A-Jgd wurde in der Landesliga Mitte Vizemeister.

Außerdem gewann die w.A-Jugend das Turnier auf dem "Tag der Handballjugend" der HRMN. Bei den Beachhandball Landesmeisterschaften wurde von der A-Jugend ein hervorragender 4.Platz belegt. Bei 3 Mannschaften gab es eine MSG mit dem TSV Morsum. Im Juni , bei den Qualifikationsspielen zur HVN Ebene konnten sich die w.A-Jugend für die OBERLIGA und die w.B-Jugend für die Landesliga durchsetzen.

Danke an alle Trainer und Sponsoren für die gute Zusammenarbeit.

Schiedsrichterwartin Marion Böhlke konnte der Versammlung einen positiven Bericht der Schiedsrichter abgeben. Es gibt genügend Schiedsrichter für die Anzahl der spielenden Mannschaften.

Ihren Abschied gaben im letzten Jahr Rita Steffens und Gudrun Haake, vielen dank für euren Einsatz. Mit Jannik Sievers/Lajos Meisloh und Dennis Lakemann/ Thomas Kothe gibt es auch 2 HVN SR-Gespanne. Neu sind 3 Jungschiedsrichter (Cora Witzschke, Siri Schröder, Lea-Marie Schmidt) und Dennis Emigholz.

Nach über 15 Jahren in der sportlichen Leitung der Handballabteilung zieht Frank Oetting sich aus dem Handballvorstand zurück. Mit dem Posten des 1.Vorsitzender des Gesamtvereins und der Koordination der vereinseigenen Sporthalle hat er aber noch viel Arbeit für den TSV Intschede zu erledigen.

Nach den Neuwahlen ergab sich folgender neuer Handballvorstand:

Spartenleitung, Spiel.-Passwart und NuLiga-beauftragte Corinna Emigholz

Sportliche Leitung: Patrick Rott und Daniel Sonnemann

Jugendwart: Sandra Witzschke

Schiedsrichterwarte: Marion Böhlke und Iris Meisloh

Für die neue Saison soll es im Jugendbereich eine Jugendspielgemeinschaft mit dem TSV Morsum geben, darauf hat sich die Versammlung ausgesprochen.

Die Verhandlungen mit dem TSV Morsum laufen bereits und sollen bis Mitte März abgeschlossen werden. Durch den Zusammenschluss können bis auf die m.A-Jugend, alle Spielklassen im Jugendbereich besetzt werden.

Der TSV Intschede ist durchaus bereit in ein neues Beachhandballfeld auf dem vereinseigenen Sportplatz zu investieren. Hier sollen aber erst einmal die Planungen des HVN und der HRMN bzgl. des Spiel und Turnierbetriebs abgewartet werden.

Desweiteren ist ein Sportwochenende am Freitag 14.7 und Samstag 15.7.17 geplant. Feldhandball, Beachvolleyball und Boule mit abschließender Beachparty sollen organisiert werden.